Blog & News

Hier erfährst du alles was im Verein passiert

Regionsmeisterschaften U16-Aktive in Wetzlar - tolle Ergebnisse für die Heuchelheimer Athleten

Regionsmeisterschaften U16-Aktive in Wetzlar - tolle Ergebnisse für die Heuchelheimer Athleten

Am Samstag, 25. Mai trafen sich die Leichtathleten der Region um sich im Wetzlarer Enwag-Stadion zu messen. Am Ende eines langen Tages standen einige neue persönliche Bestzeiten auf den Ergebnislisten und durchweg zufriedene Gesichter waren zu sehen.

Im Speerwurf der Frauen gewann Marlene Bender mit neuer Bestweite von 34,99m.
Ebenfalls mit Platz 1 und neuer persönlicher Bestweite konnte Sten Leimann in der U20 seinen Wettkampf beenden. Platz 2 im Speerwurf der Männer sicherte sich Moritz Bender mit 48,97m.

Auch in den Laufdisziplinen zahlte sich das Training für die Heuchelheimer Leichtathleten aus. Katharina Höflich und Till Radeck verbesserten ihre bis dato vorgelegten Zeiten über 100m, Leonie Keller konnte in der U20 über 100m Hürden ihre Bestzeit verbessern. 

Auch die jüngeren Athleten der U16 zeigten einmal mehr ihre gute Form.
Finn Peters knackte erstmals die 5m-Marke im Weitsprung und wurde in der M14 mit Platz 1 belohnt. 14,58sek, neue persönliche Bestleistung und ebenfalls Platz 1, stand für Diego Panezi (M14) als Ergebnis fest.
Die nächste persönliche Bestleistung sicherte sich Sebastian Detsch im Weitsprung der M15, 5,45m reichten hier für den Silberrang. Ganz knapp an der Norm für die Deutschen Meisterschaften (11,80sek) schrammte Daniel Benner mit 11,82sek vorbei, den Regionsmeistertitel sicherte er sich damit aber souverän. 

Aus Heuchelheimer Sicht kam das Highlight aber zum Schluss, die 4x100m Staffel der U16 löste den seit 1977 bestehenden Vereinsrekord mit einer neuen Bestmarke von 48,08sek ab!


Drucken   E-Mail