TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Rückblick Saison 2014/ 2015

E-Mail Drucken PDF

Eine weitere Heuchelheimer Fußballsaison ist vorüber. Über 100 Spiele trugen dabei die drei Mannschaften der TSF Heuchelheim aus. Was bleibt als Fazit nach so einer Mammut-Spielzeit? Trotz einer turbulenten Phase am Ende war es wiedermal ein gutes Jahr!

TSF 1 etabliert sich in Gruppenliga

Die Gruppenliga-Mannschaft steht am Ende der Saison auf einem 10.Platz und verpasst damit nur um Haaresbreite -  aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs mit dem FC Cleeberg - den zu Saisonbeginn angepeilten einstelligen Tabellenrang. Einer starken Vorrunde, die mit Rang 7 im oberen Tabellenmittelfeld beendet wurde, folgte eine glänzende Wintervorbereitung, in der u.a. der Ligakonkurrent aus Langenaubach mit einem Kantersieg vom Feld gefegt wurde.

Dieser Schwung wurde jedoch nicht vollends mit in die Restrunde genommen. Zwar konnte man aus den ersten fünf Punktspielen im neuen Jahr zwei Siege und ein Unentschieden beim späteren Meister SG Kinzenbach (denen wir hiermit nochmal zu der tollen Leistung gratulieren!) einfahren. In den folgenden sechs Spielen konnte jedoch nur ein Punkt verbucht werden und das beim abgeschlagenen Schlusslicht aus Laubach.

Damit befanden sich die TSF drei Wochen vor Rundenende – zumindest rechnerisch – noch in Abstiegsgefahr. Um der Mannschaft das letzte Alibi zu nehmen, trat daraufhin Thorsten Hillgärtner von seinem Amt als Trainer der 1.Mannschaft zurück, so dass ihm nach sieben überragenden Jahren leider nicht der erhoffte würdige Abschied bereitet werden konnte.

Glücklicherweise setzte aber die erhoffte Reaktion ein, die Mannschaft fand wieder in die Spur und sorgte mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen für einen versöhnlichen Saisonabschluss. Damit landete sie schließlich im gesicherten Mittelfeld der Gruppenliga Gießen/Marburg.

Reserve spielt lange oben mit

Die zweite Mannschaft der TSF betrat als Aufsteiger in die Kreisliga A  zu Saisonbeginn Neuland. Nach dem souveränen Aufstieg im Vorjahr verließen einige Leistungsträger das Team, so dass mithilfe der Neuzugänge aus der eigenen A-Jugend sich eine neue Mannschaft erstmal finden musste.

Die Sommervorbereitung verhieß zunächst nichts Gutes. In den Testspielen gegen andere A-Ligisten oder Vertretern der Kreisoberliga war man durchweg chancenlos und musste teilweise hohe Niederlage verbuchen. Glücklicherweise gewöhnte man sich verhältnismäßig schnell an die neue Liga, konnte zumindest kontinuierlich punkten und so den Anschluss ans Tabellenmittelfeld halten. Dank einer Energieleistung im November, wo man auf fünf Spielen elf Punkte holte, schuf die Mannschaft sich schließlich eine gute Ausgangsposition fürs neue Jahr.

Die Wintervorbereitung knüpfte jedoch nahtlos an die im Sommer an. Zwar waren die Platzbedingungen optimal und es konnten alle geplanten Testspiele ausgetragen werden. Die gezeigten Leistungen und Ergebnisse ließen einen jedoch angst und bange werden. Glücklicherweise sollte sich mit Beginn der Punktspiele erweisen, dass auch die anderen Mannschaften in der Winterpause ebenfalls nur unzureichend ihre Hausaufgaben machten. So wurde der Klassenerhalt wider Erwarten bereits vor Ostern eingetütet.

Da die A-Liga in dieser Saison zwar ausgeglichen, dafür aber eher schwach besetzt war, sorgte eine Siegesserie im Frühjahr dafür, dass man plötzlich an der Tür zur Aufstiegsrelegation zur Kreisoberliga klopfte. In den entscheidenden Spielen zeigte sich jedoch, dass es für ganz oben nicht ganz reichte.

So übererfüllte mit dem fünften Rang zum Saisonende das gesteckte Ziel des Klassenerhalts deutlich. Ebenso beendete man die Saison als beste 2.Mannschaft (noch vor den Reserven der Verbandsligisten VFB Gießen und Teutonia Watzenborn-Steinberg). Dennoch ist es ärgerlich, wenn man sich vor Augen führt, was in dieser Saison möglich gewesen wäre, wenn sich so mancher öfter in den Dienst der Mannschaft bzw. des Mannschaftserfolgs gestellt hätte.

Großer Dank gilt an dieser Stelle 1.Mannschafts-Trainer Thorsten Hillgärtner sowie  den A-Jugend-Verantwortlichen Daniel Marx und Heiko Konradi, die im Bedarfsfall immer wieder Leistungsträger an die zweite Mannschaft abstellten.

„Dritte“ bewährt sich immer mehr

Die dritte Vertretung schloss mit Rang 4 in der B-Liga Reserven ab. Neben dem sportlichen Erfolg wiegt viel mehr, dass es die TSF zum zweiten Mal infolge nicht nur geschafft haben, als einziger Verein im Landkreis eine dritte Mannschaft zu stellen, sondern mit dieser auch die gesamte Runde bis zum Ende durchzuspielen. Dies ist umso beachtlicher, bedenkt man, wie viele Vereine ihre zweiten Mannschaften – und sogar auch ersten Mannschaften - im Saisonverlauf zurückziehen mussten.

Dass dies ermöglicht wurde, ist ein Beleg für die herausragende Zusammenarbeit innerhalb der Heuchelheimer Fußballabteilung. Denn: Eingesetzt wurden in der „Dritten“ Spieler der ersten und zweiten Mannschaft, der A-Jugend und der von Daniel Marx neu ins Leben gerufenen „Montags-Kick-Runde“.

Gutes Umfeld schafft gute Leistungen

Diese sportlichen Leistungen sind jedoch undenkbar ohne ein entsprechendes Umfeld, das erst die notwendigen Voraussetzungen dafür schafft. Stellvertretend für alle Betreuer, Kassierer, Platzwarte und alle anderen fleißigen Helferlein im Hintergrund sei an dieser Abteilungsleiter Uli Faßl und dem Spielausschuss um Jürgen Bitsch, Thorsten Balser und Frank Kreiling gedankt.

Nicht vergessen darf man die für die TSF Heuchelheim eingesetzten Schiedsrichter: Klaus und Marc Köhler, Peter-Paul Riedel, Gerhard "Mollo" Wagner, Walther Süßkind, Alexander Lüdtke, Daniel Galinger und Daniel Marx.

Die zahlreichen, in Form von Punktabzügen ausgesprochenen Strafen für das Nicht-Erfüllen des Schiedsrichter-Solls zeigen die Wichtigkeit der „Männer in Schwarz“ – nicht nur für das Spiel, sondern auch für den sportlichen Erfolg eines Vereins. Glücklicherweise sind die TSF hier überragend aufgestellt.

Ausblick auf kommende Runde

Die kontinuierliche Arbeit der Heuchelheimer Offiziellen findet auch Ausdruck darin dass es gelungen ist, den Kader für die kommende Spielzeit fast vollständig beisammen zu halten. Zum jetzigen Zeitpunkt stehen als Abgänge lediglich die Spieler Philipp Süßlin und Ahmet Atmaca fest, die es zum Nachbarn nach Kinzenbach zieht.

Neu hinzukommen folgende Spieler, die die Abgänge nicht nur mengenmäßig kompensieren, sondern den Kader auch qualitativ verstärken:

Sebastian Auriga (SG Waldsolms), Christian Eichhöfer (SG Reiskirchen/Saasen), Tobias Schmitt (SC Victoria Hamburg), Christian Pawelczyk (nach einjähriger Pause) und Dominik Cappel (TSG Wörsdorf).  Dass die gute Jugendarbeit der vergangenen Jahre wieder Früchte trägt zeigt, dass mit, Kai Althaus, Tim Kreiling, Nikita Stolyarov, Ibrahim Tursun und Ömer Yaman erneut wieder zahlreiche Eigengewächse in den Seniorenbereich eingebaut werden.

Veränderungen gibt es auch auf den Trainerpositionen. Der gebürtige Großen-Busecker Jens Ruppel wird als Zweite-Mannschafts-Trainer Patrick Schreiter beerben, der für die Gruppenliga-Mannschaft der TSF verantwortlich sein wird. Dieser wird dabei vom langjährigen Spieler Dominik Seel als Co-Trainer unterstützt.

Den ersten Pflichtspielauftritt haben die Heuchelheimer Fußballer am Sonntag, 26.7. Dann treten sie in der ersten Runde des SWG-Pokals beim ACE Gießen an. Eine Woche später, am 2.8., beginnt dann die Punktrunde mit den Heimspielen TSF2 gegen Teutonia Watzenborn-Steinberg 2 (13:00 Uhr) und TSF1 gegen TSV Kleinlinden (15:00 Uhr).

 

1. Rundenwettkampf der Turner

E-Mail Drucken PDF

Am Sonntag, den 19. Juli 2015 findet in der Sporthalle in der Schwimmbadstraße der
1. Rundenwettkampf der Gau-Mannschaftsmeisterschaften Turnen männlich statt.

Zeitplan:

09:00 Einturnen
10:00 Wettkampfbeginn
13:00 Ergebnisbekanntgabe

Alle Zuschauer sind herzlich willkommen!

 

Fußball-Gemeinschaftscamp mit dem FC Ingolstadt und St. Pauli

E-Mail Drucken PDF

Feriencamp Plakat

 

Das große Feriencamp bei den TSF Heuchelheim.

Jetzt anmelden unter: www.rabauken.fcstpauli.com oder www.audi-schanzer-fussballschule.de

 

Zweitägiges Pfingstturnier ein voller Erfolg

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Sportgelände der TSF Heuchelheim die nunmehr zweite Auflage des zweitägigen Pfingstturniers statt. Am Sonntag und Montag konnten insgesamt 39 Mannschaften begrüßt werden.

Den Start am Sonntag machten die Jüngsten. Es wurde nach den Fair-Play-Regeln ohne Schiedsrichter gespielt. Die sieben G-Jugend Mannschaften spielten die „Jeder gegen jeden-Turnierform“. Dabei stand der Spaß im Vordergrund und die Ergebnisse waren nur nebensächlich. Bei den F-Jugendlichen wurde ebenfalls getreu der Fair-Play-Liga auf den Einsatz von Schiedsrichtern verzichtet. Nachdem zu Beginn in zwei Gruppen gespielt wurde, gab es für jede Mannschaft noch ein Platzierungsspiel. Am Ende des Turniers erhielten alle Spielerinnen und Spieler eine eigene Medaille.

Nachmittags ging es dann bei der E-Jugend um den großen Wanderpokal, der dieses Jahr in Heuchelheim bleibt. Gespielt wurde in zwei Gruppen, aus denen sich auch die Platzierungsspiele ergaben. Das Spiel um Platz 3 bestritten die TSG Wieseck II und der VfB Gießen II, das die TSG Wieseck nach einem spannenden Siebenmeterschießen mit 10:9 für sich entschied. Im Finale standen sich im Derby der E-Junioren der Gastgeber aus Heuchelheim und die SG Kinzenbach gegenüber. Die TSF konnten das Finale deutlich mit einem 4:0 Sieg für sich entscheiden. Ungeschlagen und ohne Gegentor war der Turniersieg letztlich hoch verdient.

Am Montagvormittag gingen fünf D-Jugend Mannschaften im „Jeder-gegen-Jeden-Modus“ an den Start. Der VfB Marburg sicherte sich ohne Niederlage und ohne Gegentor den verdienten ersten Platz. Der zweite Platz ging an die TSF Heuchelheim, die mit einem Punkt Vorsprung den VfB Asslar auf Platz 3 beförderten.

Auch bei der C-Jugend spielte das Teilnehmerfeld von fünf Mannschaften im „Jeder-gegen-Jeden-Modus“ um den Wanderpokal. Ungeschlagen und ohne Gegentor sicherte sich der Vorjahressieger, der TSV Lang-Göns, den ersten Platz. Zweiter wurde die TSG Wieseck III.

Bei den B-Jugendlichen wurde auf 7-er Feld gespielt, sodass diese ein wenig Abwechslung zum Alltagsspielbetrieb erlebten. Gespielt wurde in zwei Gruppen. In beiden Halbfinalspielen konnten sich die JSG Lehnheim und die JSG Ettingshausen erst nach einem 7-Meter-Schießen durchsetzen und standen sich somit im Finale gegenüber. Letztendlich ging der verdiente Turniersieg mit einem 4:0 Sieg an die JSG Lehnheim.

Dadurch, dass alle angemeldeten Mannschaften zum Turnier erschienen und dank einer guten Organisation vor Ort, waren die zwei Tage bei den TSF Heuchelheim ein voller Erfolg.

 

Hessisches Landesturnfest...

E-Mail Drucken PDF

.............…und wir waren ein Teil davon!

Logo 15. Hessischen Landesturnfest

900 Sportler dieses großen, traditionsreichen Sportereignisses haben sich am 14. und 15. Mai in Heuchelheim sehr wohl gefühlt und es gab tolle Wettkämpfe zu bestaunen.

Ganz HERZLICHEN DANK an alle Mitglieder des Orga-Teams, an die 80 fleißigen Kuchenbäcker, 60 ehrenamtlichen Helfer sowie an Fa. REWE-Markt Lemp OHG, Metzgerei Mandler sowie Bäckerei Schwertfeger, die alle zum hervorragenden Gelingen dieses großen Events beigetragen haben!!!

.............Der Vorstand Turnen und Breitensport

 

15. Hessisches Landesturnfest zu Gast in Heuchelheim

E-Mail Drucken PDF

Logo 15. Hessischen Landesturnfest

Vom 13. bis 17. Mai 2015 findet in Gießen und Umgebung das 15. Hessische Landesturnfest statt. Auch die TSF Heuchelheim beteiligen sich an der mit mehr als 200 Einzelveranstaltungen und Wettkämpfen größten breitensportlichen Veranstaltung Hessens. Folgende Wettkämpfe finden in der Sporthalle in der Schwimmbadstraße statt:

Do, 14. Mai 2015, 8.00 - 17.00 Uhr

Wahlwettkampf Geräteturnen weiblich

Fr, 15. Mai 2015, 8.45 - 15.30 Uhr

Turn(erjugend)-Gruppen-Wettkampf (TGW)
Turn(erjugend)-Gruppen-Meisterschaft (TGM)
Schüler-Gruppen-Wettkampf (SGW)
Bei diesen Gruppenwahlwettkämpfen stellt sich jede Gruppe ihren Wettkampf selbst zusammen. Gewählt werden kann aus acht Disziplinen, u.a. Gruppenturnen, -tanz, -gymnastik und Singen.

Insgesamt erwarten wir über 900 Teilnehmer. Alle Zuschauer sind herzlich willkommen!
Auch für Essen und Getränke ist gesorgt.

Weitere Informationen zum 15. Hessischen Landesturnfest sind unter www.turnfest2015.de verfügbar.

 

2. Heuchelheimer Fußball-Freizeitturnier

E-Mail Drucken PDF

Aktuelle News und weitere Details findet ihr hier:
https://www.facebook.com/events/445594665608534/

 

Pilates & Zumba - bald geht es weiter!

E-Mail Drucken PDF

Pilates - Ein systematisches Training zur Kräftigung der Muskulatur, insbesondere Bauch und Rücken: Durch bewusste Wahrnehmung der Bewegung und starke Konzentration wird die Körpermitte gestärkt. Ziel ist eine korrekte und gesunde Körperhaltung für ein neues Körpergefühl!

  • ab dem 17. April freitags von 8.45 bis 9.45 Uhr und von 9.45 bis 10.45 Uhr
  • im Gymnastikraum unter der Sporthalle in der Schwimmbadstraße
  • mit qualifizierter Leitung durch Annalisa Niero
  • für alle interessierten TSF-Mitglieder, Kursgebühr 20,00 Euro, 12 Termine
  • Info und Anmeldung unter 0157-70263367 oder direkt beim ersten Training vor Ort

 

Zumba Logo

Schnupperstunde mit der Möglichkeit zur Kursanmeldung am Mittwoch, den 29. April 2015 ab 19.45 Uhr in der Turnhalle Wilhelmstraße

  • ab dem 6. Mai beginnt dann ein neuer Kurs mit festem Teilnehmerkreis
  • immer mittwochs, 19.45 bis 20.45 Uhr, 11 Termine, Turnhalle Wilhelmstraße
  • Leitung durch unsere lizensierte Zumba-Instructorin Kim, für Einsteiger geeignet
  • TSF-Mitglieder: 11,00 Euro, Nicht-Mitglieder: 33,00 Euro

Voraussichtliche Kurstermine: 06.05., 13.05., 20.05., 27.05., 03.06., 10.06., 17.06., 24.06. entfällt, 01.07., 08.07., 15.07. entfällt, 22.07., 29.07.

Wir freuen uns auf euch!

 

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /homepages/17/d290351400/htdocs/tsf/joomla/templates/my_japurity/html/pagination.php on line 135


Seite 1 von 12

Nächste Termine

<<  Juli 2015  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031