TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home | Leichtathletik | News | Jahresabschluss

Jahresabschluss

Christopher Knoop und Sten Leimann mit tollem Jahresabschluss

Einige unserer Athleten wollten an den letzten Wettkämpfen des Jahres noch einmal zeigen was sie können.

Allen voran Christopher Knoop M15, der am 1. Dezember in Frankfurt, am 09. in Hanau und am 15. in Stadtallendorf die Register seines Könnens zog. Dabei verbesserte er seine Bestleistung und den Vereinsrekord über 60m von 7,56sec über 7,48sec auf 7,45sec. Auch die 60m Hürden in Frankfurt brachten mit 8,79sec Bestleistung und Hallenvereinsrekord. In Frankfurt konnte er zum ersten Mal die Schallmauer im Weitsprung mit 6,03m überspringen und in Stadtallendorf setzt er mit 6,19m noch einen drauf. Auch im Kugelstoß ging es kontinuierlich bergauf über 12,21m und 12,64m in Stadtallendorf auf 13,15m. Nach langer Pause und zaghaftem Training ließ sich auch die Bestleistung im Hochsprung von 1,56m auf 1,67m steigern.

Die Ergebnisse am Sonntag in Stadtallendorf beim Nationalen Vorweihnachtskriterium konnten sich auch sehen lassen. Kim Brückel W13 stellte im Kugelstoß mit 8,99m eine neue Bestleistung auf und wurde damit 3. Im Sprint kam sie mit Leonie Keller zum ersten 60m-Lauf in der Halle und beide übertrafen mit 9,25sec (Kim) und 9,31sec (Leonie) die Erwartungen. Sten Leimann war noch besser drauf. Er gewann mit 8,75m das Kugelstoßen der M12, wurde 3. im Weitsprung mit 4,54m und schaffte es im 60m-Lauf bis in den Endlauf und wurde hier 4. Seine beste Zeit waren 8,76sec. Alle Ergebnisse waren Bestleistungen für das Jahr 2018

Tolle Leistungen, die die Erwartungen auf das nächste Jahr anwachsen lassen. So kann es weiter gehen.

Hans Muhl