TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home | Breitensport | News | 33 Jahre Freizeit-Volleyball-Turnier bei den TSF Heuchelheim

33 Jahre Freizeit-Volleyball-Turnier bei den TSF Heuchelheim

Freizeit-Volleyball bei den TSF Heuchelheim bereits seit 43 Jahren

HEUCHELHEIM Das von den Freizeit-Volleyballern der TSF Heuchelheim traditionell am Faschingssonntag ausgerichtete Turnier, fand bereits zum 33. Mal in Folge statt. Zu diesem Jubiläumsturnier traten in diesem Jahr 14 Mixed-Mannschaften mit fast 100 Spielerinnen und Spielern aus Heuchelheim, Gießen und Umgebung, aber auch aus Butzbach und Stadtallendorf gegeneinander an. Obwohl die Mannschaftsnamen, wie z. B. „Volleybier“, „Einer schläft immer“, „Red Spider“ oder „Humpelstilzchen“ deutlich klar machen, dass es sich hier um ein Freizeitturnier handelte, wurde hochwertiger und anspruchsvoller Volleyball gespielt. Auf drei Spielfeldern wurden zunächst in einer Vor- und später in der Hauptrunde die zwei tagesbesten Mannschaften ermittelt. Auch in diesem Jahr waren die Gießener „Schlammbeißer“ wieder ganz vorne dabei und durften im Endspiel gegen die Mannschaft „Red Spider“ aus Alten-Buseck antreten. Am Ende konnte sich die Mannschaft aus Gießen in zwei Gewinnsätzen den Turniersieg sichern und nahm somit zum zweiten Mal in Folge den Wanderpokal sowie eine gut gefüllte Erst-Hilfe-Kühlbox als Siegerpreis mit nach Hause. Da es sich um ein Freizeitturnier handelte, gab es aber am Ende nur Gewinner. Alle Mannschaften erhielten eine Urkunde und eine „Verzehrkiste“ als Dankeschön für ihre Teilnahme. Die letzte Mannschaft erhielt zusätzlich traditionell eine „Rote Laterne“.

Aufgrund des Jubiläumsturnieres wurde von dem Veranstalter außerdem ein Gewinnspiel angeboten, welches großen Zuspruch fand. Hier galt es die Fadenlänge zu schätzen, aus welchem der Schriftzug „2020 – 33. Volleyballturnier“ geklebt wurde. Außerdem war das Gewicht eines Päckchens zu schätzen ebenso sowie die Anzahl von Gummibärchen in einem Glas. Die Gewinner erhielten jeweils einen kleinen Sachpreis.

Hoch gelobt wurde von den Mannschaften und Besuchern des Turnieres die sehr gute Organisation und Verpflegung durch die Gastgeber. Viele verabschiedeten sich auch in diesem Jahr wieder mit der Vorfreude auf das nächste Faschingsturnier der TSF-Heuchelheim und einem Teilnahmeversprechen an dem Turnier im kommenden Jahr.

Die Volleyballgruppe der TSF Heuchelheim besteht bereits seit 43 Jahren und ist eine reine Freizeitmannschaft. Hier steht nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund sondern das Miteinander, so die Übungsleiter Angelika und Christoph Exner. Daher sind alle, die Spaß an diesem tollen Sport haben und schon mal einen Volleyball gepritscht und gebaggert haben, herzlich eingeladen an dem Training teilzunehmen. Die Gruppe trifft sich jeden Freitag um 20 Uhr in der Sporthalle in der Schwimmbadstraße. Jeder ist herzlich willkommen. (Angelika Exner)

Mannschaften und Platzierungen:

1. „Schlammbeißer“ (Gießen), 2. „Red Spider“ (Alten-Buseck), 3. „Einer schläft immer“ (Lindenstruth), 4. „Die Watzis“ (Watzenborn), 5. „Powerballs“ (Stadtallendorf), 6. „Volleybier“ (Kirchvers), 7. „Big Bang“ (Butzbach), 8. „Zwei schlafen immer“ (Lindenstruth), 9. „Ali Baba“, 10. „Drei schlafen immer“ (Kirchvers), 11. „Patchwork“, 12. „Kaspoki“ (Kirchvers), 13. „Familienbande“, 14. „Humpelstilzchen (Heuchelheim)

Gruppenfoto des Volleyball-Faschingsturniers

 

Nächste Termine

<<  August 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31